Vesper-Singen auf dem Nonnenchor

Das ökumenische Abendgebet von Kloster und Gemeinde Lüne lebt von gesungenen Psalmen, Lesungen und Momenten der Stille. Mit dem Geläut gegen 18.00 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper.

Als Kantor begleitet uns heute Herr Köppen:

Treffpunkt: Brunnenhalle

Nachstehend möchten wir Sie auf unsere Vespertermine 2019 aufmerksam machen:

Januar                  11. und 25.
Februar                08. und 22.
März                     08. und 22.
April                     12. und 26.
Mai                       10. und 24.
Juni                      14. und 28.

Juli                       12. und 26.
August                 09. und 23.
September          13. und 27.
Oktober               11. und 25.
November           08. und 22.
Dezember           13.

Weitere Informationen: (04131) 5 23 18

Vesper-Singen auf dem Nonnenchor

Das ökumenische Abendgebet von Kloster und Gemeinde Lüne lebt von gesungenen Psalmen, Lesungen und Momenten der Stille. Mit dem Geläut gegen 18.00 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper.

Als Kantor begleitet uns heute Herr Rims:

Treffpunkt: Brunnenhalle

Nachstehend möchten wir Sie auf unsere Vespertermine 2019 aufmerksam machen:

Januar                  11. und 25.
Februar                08. und 22.
März                     08. und 22.
April                     12. und 26.
Mai                       10. und 24.
Juni                      14. und 28.

Juli                       12. und 26.
August                 09. und 23.
September          13. und 27.
Oktober               11. und 25.
November           08. und 22.
Dezember           13.

Weitere Informationen: (04131) 5 23 18

Vesper-Singen auf dem Nonnenchor

Das ökumenische Abendgebet von Kloster und Gemeinde Lüne lebt von gesungenen Psalmen, Lesungen und Momenten der Stille. Mit dem Geläut gegen 18.00 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird,  endet die Vesper.

Als Kantor begleitet uns heute Herr Reimers:

Treffpunkt: Brunnenhalle

Nachstehend möchten wir Sie auf unsere Vespertermine 2019 aufmerksam machen:

Januar                  11. und 25.
Februar                08. und 22.
März                     08. und 22.
April                     12. und 26.
Mai                       10. und 24.
Juni                      14. und 28.

Juli                       12. und 26.
August                 09. und 23.
September          13. und 27.
Oktober               11. und 25.
November           08. und 22.
Dezember           13.

Weitere Informationen: (04131) 5 23 18

Bei uns zu Gast: Karsten Köppen

Meditationsabend

Stille – Gesang – ImpulsIMG_1146

Meditation – in all ihren verschiedenen Formen – will über den Weg des Zur-Ruhe-Kommens zum Wesentlichen des Lebens vordringen. Dabei kommen die eigenen Gedanken durch Schweigen und innere Sammlung zur Ruhe. Eine ungeteilte und wache Aufmerksamkeit für das eigene Dasein wird möglich.

Um die durch Meditation gewonnenen spirituellen Erfahrungen einordnen und vorsichtig deuten zu können, ist das Gespräch mit einem in der Meditation erfahrenen Menschen hilfreich und nötig. In der christlichen Tradition geht es um ein inneres Betrachten von Bibelworten.

Termine 2019  jeweils Freitags, 18.00 – 20.30 Uhr:
29. März 2019
20. September 2019
25. Oktober 2019

Veranstalter:
Karsten Köppen
Moorweg 57
21337 Lüneburg

Ort: Im Museum für sakrale Textilkunst

Für die Teilnahme bitten wir um eine Spende.
Bitte melden Sie sich an.

(04131) 15 89 70

Bei uns zu Gast: Lesung mit Sabine Weiß

Die Perlenfischerin
Sabine Weiß liest aus ihrem neuen historischen Roman “Die Perlenfischerin” zugunsten eines Schutzprojekts für die bedrohte Flussperlmuschel.  Darüber hinaus wird der Bezirksarchäologe, Dr. Mario Pahlow, über die archäologischen Hintergründe der Zerstörung Bardowicks durch Heinrich den Löwen berichten. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, Stickereien mit Flussperlen aus dem Textilmuseum des Klosters Lüne zu sehen. Die Projekte zum Schutz der Flussperlmuschel werden ebenfalls vorgestellt.

Und darum geht es in “Die Perlenfischerin”:
Norddeutschland, an der Wende zum 13. Jh. Bei der Zerstörung der alten Handelsstadt Bardowick wird die kleine Ida vom Rest ihrer Familie getrennt. Fortan wächst sie bei einer Einsiedlerin am Ufer des Flusses Ilmenau auf. In der Natur findet Ida Trost, und sie entwickelt ein Talent dafür, kostbare Perlmuscheln zu finden. Als sie Jahre später mehr über ihre wahre Herkunft erfährt, macht Ida sich gemeinsam mit ihrer Jugendliebe, dem Slawen Ecko, auf die gefahrvolle Suche nach ihrer Familie. Ihr erstes Ziel ist das noch junge Lübeck …

Eintritt: 10,00 €
Die Autorin spendet ihr Honorar dem Unterhaltungsverband Lachte
Der Unterhaltungsverband Lachte sorgt für die Restrukturierung der Gewässersohle von Lachte und Lutter und trägt dadurch erheblich zum Schutz der Flussperlmuschel in unserer Region bei.

Karten gibt es bei Lünebuch
Reservierung auch unter info@sabineweiss.com

Vesper-Singen auf dem Nonnenchor

Das ökumenische Abendgebet von Kloster und Gemeinde Lüne lebt von gesungenen Psalmen, Lesungen und Momenten der Stille. Mit dem Geläut gegen 18.00 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird,  endet die Vesper.

Als Kantor begleitet uns heute Herr Reimers:

Treffpunkt: Brunnenhalle

Nachstehend möchten wir Sie auf unsere Vespertermine 2019 aufmerksam machen:

Januar                  11. und 25.
Februar                08. und 22.
März                     08. und 22.
April                     12. und 26.
Mai                       10. und 24.
Juni                      14. und 28.

Juli                       12. und 26.
August                 09. und 23.
September          13. und 27.
Oktober               11. und 25.
November           08. und 22.
Dezember           13.

Weitere Informationen: (04131) 5 23 18

Sonderführungen im Museum für sakrale Textilkunst

Die nächsten Termine:
Dienstag, 16. April 2019 – 17.30 Uhr
Dienstag, 21. Mai 2019    – 17.30 Uhr
Dienstag, 18. Juni 2019  – 17.30 Uhr
Dienstag, 16. Juli 2019    – 17.30 Uhr

Unsere mittelalterlichen Textilarbeiten aus der Zeit zwischen dem 13. und 16. Jh. sind gestickte Glaubensinhalte und zeugen von tiefer klösterlicher Frömmigkeit und Gottes-dienstlicher Pflichtauffassung in jener Zeit.

Entdecken Sie den tiefen Sinn klösterlichen Lebens auf einem geführten Rundgang durch unser Museum für sakrale Textilkunst. Zusätzlich zu unseren regulären Führungen  bieten wir ausführliche Sonderführungen in unserem Museum an. Dabei erläutern wir die mittelalterlichen Stick- und Färbetechniken und erklären die Bildinhalte, die das profunde theologische Wissen  der Stickerinnen spiegeln.

Der Rundgang findet an jedem 3. Dienstag im Monat statt und kostet 7,– €.
Beginn 17.30 h, Dauer ca. 90 min.

Bitte melden Sie sich an. Unser Büro informiert Sie gern.

Weitere Informationen: (04131) 5 23 18

Bei uns zu Gast: Karsten und Hannah Köppen

Pilgernd und singend die sakralen Räume des Klosters IMG_1147
erleben

Meditation – Gregorianik – Lautenmusik – Ritual

Sich den Glauben ins Herz singen – das ist der Weg, den wir – suchend und hörend – in der Stille gehen wollen. Besondere Orte, wie Kloster Lüne oder auch andere religiös geprägte räume, laden ein,diesen Weg zu gehen, sich aufrichten zu lassen durch die Kraft der Stille und der Worte, von denen solche Orte Zeugnis geben.

Termine 2019, jeweils 18.00 – 22.00 Uhr
19. April 2019
29. November 2019

Veranstalter:
Karsten Köppen
Moorweg 57
21337 Lüneburg

Die Teilnahme beträgt 25,– pro Person.
Bitte melden Sie sich an:
Tel. 04131/15 89 70

Bei uns zu Gast: Das Lüneburger Bachorchester

Das Lüneburger Bachorchester unter Leitung von Leonie Hartmann gastiert in unserer Klosterkirche mit einem Kammerkonzert

COSIMA SOULEZ LARIVIÈRE – Violine

J.S.Bach :             Suite Nr.1 C – Dur BWV 1066
W .A.Mozart:      Violinkonzert D-Dur KV 218
J.Haydn:              Sinfonie Nr.49 „LA PASSIONE“

Die Geigerin Cosima Soulez Larivière,1996 in Paris geboren, erhielt ihre Ausbildung an der Menuhin -School in England und gewann schon als 9 jährige den 1. Preis des Pariser Glasunow-Wettbewerbs.Weitere Auszeichnungen folgten,u.a.2015 der Sonderpreis für die beste Bachinterpretation beim italienischen Andrea Postacchini-Wettbewerb und 2017 jeweils ein 1.Preis beim Brahms-Wettbewerb in Pörtschach und beim Bartok World Competition in Budapest. Ein weiterer Höhepunkt ihrer jungen Karriere war der 3.Preis beim Joseph Joachim-Wettbewerb 2018 in Hannover.
Cosima Soulez Larivière ist häufiger Gast internationaler Festivals und konzertiert mit renommierten Orchestern Europas, Japans und den USA .

Veranstalter:
Freunde der Lüneburger Bachwoche e.V.

Eintrittskarten zu 20,00 €, 16,00 €, 8,00 €
Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung
Vorverkauf bei der LZ Veranstaltungskasse Lüneburg
Am Sande 17, Tel. 04131/740 444

Das Konzert findet in der Klosterkirche statt

Bei uns zu Gast: Katja Breitling

Märchen-Wandelgang

Gehen Sie gemeinsam mit der Märchenerzählerin Katja Breitling durch das Kloster Lüne und lauschen Sie dabei wundersamen Märchen aus aller Welt. Sie wandeln durch Küche, Remter, Uhlenflucht, Nonnenchor und Kräutergarten. Dabei erfahren Sie von kochenden Klosterbrüdern, betenden Gauklern und träumenden Schwestern.

Kinder ab 7 Jahre und Erwachsene sind gleichermaßen herzlich willkommen, das Kloster innen wie außen auf märchenhaft neue Weise zu entdecken.

Frau Breitling bietet 2019 jeweils von 16.00 h – 17.30 h folgende Termine an:
Sonntag,             19. Mai 2019
Samstag,             27. Juli 2019
Samstag,             17. August 2019
Donnerstag,       03. Oktober 2019

Veranstalter:
Katja Breitling, Tel. 04131/727 47 70
Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten