Bei uns zu Gast: Das Lüneburger Bachorchester

Jungstars im Adventskonzert des Lüneburger Bachorchesters

Unter Leitung von Leonie Hartmann gastiert das Lüneburger Bachorchester in unserer Klosterkirche mit dem diesjährigen Adventskonzert.

Im traditionellen Adventskonzert des Lüneburger Bachorchesters im stimmungsvollen Kirchenraum von Kloster Lüne stehen zwei außergewöhnliche junge Solisten im Mittelpunkt. Der 15-jährige Max Cosimo Liebe wird das Klarinettenkonzert B-Dur von Johann Stamitz spielen und der gleichaltrige
Lionel Martin, jüngster Stipendiat der “Anne-Sophie Mutter Stiftung”, auf einem alten italienischen Cello der Deutschen Instrumentenstiftung Haydns C-Dur-Cellokonzert.
Claus Hartmann entdeckte die jungen Musiker 2016 auf dem Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” und war von ihrer frühreifen Musikalität und der Intensität ihres Spiels restlos begeistert. Die beiden Teenager sind absolute Ausnahmetalente und erhielten reihenweise 1. Preise mit Höchstpunktzahl und Sonderauszeichnungen bei diversen Wettbewerben. Sie sind Stipendiaten bekannter Stiftungen und konzertieren bereits europaweit als Solisten und Kammermusiker.
Außerdem erklingen Bachs Doppelkonzert für 2 Violinen d-Moll (Leonie Hartmann und Anne Geisenmeyer), ein barockes Weihnachtskonzert von Johann M. Folter und ein frühes Werk von S. Rachmaninoff: Romanze und Scherzo.


Veranstalter:

Freunde der Lüneburger Bachwoche e.V.

Eintrittskarten zu 18,00 €, 14,00 €, 8,00 €
Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung
Vorverkauf bei der LZ Veranstaltungskasse Lüneburg
Am Sande 17, Tel. 04131/740 444

Das Konzert findet in der Klosterkirche statt

Bei uns zu Gast: Weberei im Kloster


Weihnachtsmarkt
Kunsthandwerk & Handwerkskunst

13 Aussteller bringen Sie in der Weberei und im Sommerremter des Klosters in festliche Stimmung und auf viele Geschenkideen.

Samstag,  08. Dezember 2018               11.00 h – 18.00 h
Sonntag,  09. Dezember 2018               11.00 h – 17.00 h

Das Café im Kloster ist durchgehend geöffnet und verwöhnt Sie mit Kaffee und Kuchen sowie mit winterlichen Suppen.


Veranstalter:

Heinz Friedrich Meyer-Stiftung zur Förderung der Webkunst

Vesper-Singen auf dem Nonnenchor

Das ökumenische Abendgebet von Kloster und Gemeinde Lüne lebt von gesungenen Psalmen, Lesungen und Momenten der Stille. Mit dem Geläut gegen 18.00 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper.

Als Kantor begleitet uns heute Herr Köppen:

Treffpunkt: Brunnenhalle

Der letzte Vespertermin in diesem Jahr ist am 14. Dezember 2018 um 17.30 h.

Wir wünschen allen Freunden unseres Klosters eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest. Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Der erste Termin im neuen Jahr ist der 11. Januar 2019.

 

 

Weitere Informationen: (04131) 5 23 18