Unter Vorbehalt bei uns zu Gast: Das Lüneburger Bachorchester

Das Lüneburger Bachorchester unter Leitung von Leonie Hartmann gastiert in unserer Klosterkirche mit Werken von Bach, Vivaldi, Folter, Wassenaer

Konzertante Barockmusik wird am 15. (öffentliche Generalprobe um 20 Uhr) und 16.Mai (Konzert um 18 Uhr) im stimmungsvollen Kirchenraum des Klosters Lüne von einer solistischen Besetzung des Lüneburger Bachorchesters dargeboten. Zur Eröffnung erklingt Antonio Vivaldis Konzert für 2 Violinen und Streicher d-Moll mit Leonie Hartmann und Anne Geisemeyer. Vivaldis Cellokonzert a-moll wird mit dem gebürtigen Lüneburger Oliver Göske (Cellist des Bayerischen Staatsorchesters München) zu hören sein. Mit einem der frühesten Klarinettenkonzerte, dem selten aufgeführten Konzert für Klarinette und Streicher A-Dur von Johann Melchior Molter, wird sich der herausragende junge Klarinettist Nikolai Gast nach seinem brillanten Auftritt beim Bundespreisträgerkonzert der 31. Lüneburger Bachwoche nun einem breiteren Publikum vorstellen. Er ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben, der Marie-Luise Imbusch-Stiftung, der Yehudi Menuhin- Förderung Live Music Now, der Stiftung Niedersachsen und der Carl-Toepfer-Stiftung. Inventionen von Johann Sebastian Bach sowie ein Concerto armonico von Unico Wilhelm van Wassenaer ergänzen das Programm.

Solisten:
Nikolai Gast, Klarinette
Oliver Nöske, Violoncello
Solisten des Lüneburger Bachorchester

Veranstalter:
Freunde der Lüneburger Bachwoche e.V.
Für die Einhaltung der Hygienevorschriften ist der Veranstalter zuständig!

Eintrittskarten: 18,00 €, 12,00 €
Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung
Vorverkauf bei der LZ Veranstaltungskasse Lüneburg ab Freitag, 4. September
Am Sande 17, Tel. 04131/740 444

Datum

Sonntag, 16.05.2021

Uhrzeit

18:00