Unser Konvent

Heute leben wir im Lüner Kloster in einer fröhlichen, aktiven und modernen evangelischen Gemeinschaft. Bis zu 10 Konventualinnen bewohnen neben der Äbtissin die malerische Anlage und engagieren sich für die Gestaltung des Klosteralltags.

Klosteralltag

Je nach persönlichen Neigungen und Fähigkeiten finden sich vielfältige Tätigkeitsfelder im kulturellen, sozialen und pädagogischen Bereich etwa bei Klosterführungen, in der Öffentlichkeitsarbeit, der Forschung und Publizistik, der Gartenpflege, im Archiv und der Bibliothek, in der Arbeit mit Kindern, dem Zusammenwirken mit der Kirchengemeinde oder aber in der Organisation und Durchführung kultureller Veranstaltungen.

Geistliches Leben

Unsere wöchentlichen Konventssitzungen beginnen wir mit einer Andacht in unserer Klosterkapelle. Die sonntäglichen Gottesdienste feiern wir gemeinsam mit der Kirchengemeinde Lüne, die in unserer Klosterkirche St. Bartholomäi ihr „Zuhause“ hat.

Jeweils am zweiten und vierten Freitag eines Monats laden wir zusammen mit unserer Kirchengemeinde zur ökumenischen Vesper auf dem Nonnenchor ein. Dieses halbstündige liturgische Abendgebet beginnt jeweils um 17.30 Uhr in der Brunnenhalle und lebt von gesungenen Psalmen, Gebeten und Momenten der Stille. Gäste aus Stadt und Land haben uns dabei im vergangenen Jahr begleitet.
Auch Sie sind uns dazu herzlich willkommen!